Warum man im Auto nicht Wagner hören sollte

12,40 

Musik und Gehirn, Thomas Richter

Lieferzeit: 1 Woche

Artikelnummer: R20480 Kategorie:

Beschreibung

0
(0)

In welchem Gehirnareal versteckt sich die Musik? Hat sie einen Nutzen? Ist sie etwa nur deshalb schön, weil die Instrumente falsch gestimmt sind? Welche Musik hat Beethoven nur komponiert, weil er Trinker war? Wie kann A-Dur nach Flieder duften?
Diesen und ähnlichen Fragen widmet sich Thomas Richter in seinen humorvollen und unorthodoxen Besichtigungen einer Welt, in der 12 Töne auf 100 Milliarden Neuronen stoßen, wobei er sich sicher ist, dass selbst die ausgeklügelste Hirnforschung die Musik nie vollständig erklären kann.

Produkt bewerten - für angemeldete Kunden:

Anzahl der Bewertungen: 0 Bewertungsdurchschnitt: 0

Bisher keine Bewertungen!

Das könnte Ihnen auch gefallen …