Sinfonie C-Dur Nr.8 D944 (mit CD)

20,30 

F. Schubert “The Great” – Eulenburg Taschenpartituren

Lieferzeit: 1 Woche

Artikelnummer: EAS146 Kategorie: Schlagwort:

Beschreibung

0
(0)

Über die Entstehungszeit der Großen Symphonie C-Dur von Franz Schubert (1797 – 1828) ist viel gerätselt worden.
Er hat mit der Komposition wahrscheinlich 1825 begonnen und die Symphonie 1826 der Gesellschaft der Musikfreunde in Wien gewidmet, die sie aber aufgrund ihres Schwierigkeitsgrades nicht aufführen konnte. Erst 1828 gab Schubert sie nach kurzer Überarbeitung in Druck. Das Charakteristische an dieser Symphonie ist ihr Beginn: Die ersten acht Takte der einprägsamen Melodie werden nur von zwei Hörnern vorgetragen – ein Klangbild, das für den Beginn einer Symphonie bis dahin untypisch war. Ein weiteres Charakteristikum ist die später so bezeichnete totale Durchführung, d. h. die thematisch-motivische Arbeit findet nicht nur im Durchführungssatz, sondern von Anfang an statt. Damit ergibt sich über alle Formteile hinweg ein motivisch-logischer Zusammenhang.

Wer liest, hört mehr. Wer eine Komposition wirklich begreifen will, greift zur Studienpartitur.
Die Feinheiten einer Komposition erschließen sich erst über den Notentext. Die Reihe Eulenburg Audio+Score zeichnet sich durch lesefreundliches Format und ausgezeichnetes Druckbild, hochwertiges Papier und ein zweisprachiges Vorwort in Deutsch und Englisch aus.
Alle Bände enthalten eine CD von Naxos mit hervorragenden Einspielungen der Werke.

Produkt bewerten - für angemeldete Kunden:

Anzahl der Bewertungen: 0 Bewertungsdurchschnitt: 0

Bisher keine Bewertungen!