Rondo aus dem Violinkonzert op. 61

15,50 

L. v. Beethoven, Ausgabe für Altbockflöte / Querflöte und Klavier    Noetzel

Lieferzeit: 1 Woche

Beschreibung

0
(0)

Leider schrieb Ludwig van Beethoven (1770-1827), wie viele seiner Zeitgenossen, kein Konzert für die Flöte als Soloinstrument.
Sein Violinkonzert op. 61 aber ist eines der größten und bekanntesten Solo-Konzerte seiner Zeit. Jean Cassignol schafft es nun, das weltberühmte Rondo aus dem Violinkonzert op. 61 für Querflöte bzw. Altblockflöte einzurichten, sodass es dem Original in nichts nachsteht und dennoch auf die Ansprüche der Flöte eingeht. Zwei Kadenzen nach Jacob Dont (1815-1888) und Leopold Auer (1845-1930) runden diese Ausgabe ab.

 

Produkt bewerten - für angemeldete Kunden:

Anzahl der Bewertungen: 0 Bewertungsdurchschnitt: 0

Bisher keine Bewertungen!