News

Newsletteranmeldung

 

Musik- Workshops für Erwachsene im Linzer Notenladen

Um Anmeldung wird gebeten: +43 732 234 750 / office@linzernotenladen.at
Workshopleitung:
Bettina Schipp 
Alle Workshops sind in sich abgeschlossen und können natürlich auch einzeln gebucht werden. 

 


Ukulele- Workshops

TERMINE:

  • Schnupperabend: Mo, 02.10. / Mo, 16.10.
  • Fingerpicking für Anfänger: Di, 24.10.
  • Weihnachtslieder begleiten: Mo, 06.11. / Do, 16.11.
  • Fingerpicking Weihnachtslieder: Di, 09.11. /  Mo, 27.11.


Jeweils 18:00-20:00 Uhr.
Workshopgebühr: €25,00

 


Gitarren- Workshops

TERMINE:

  • Kreatives begleiten: Fr, 08.09., 17:00-19:00
  • Fingerpicking "The Rose": Mo, 09.10. / Mi, 18.10.
  • Fingerpicking "Amazing Grace": Do, 12.10. / Mo, 30.10.
  • Fingerpicking "Weihnachtslieder": Di, 14.11. / Mi, 22.11. / Do, 07.12.


Jeweils 18:00-20:00 Uhr.
Workshopgebühr: €25,00

 

 


Blockflöten- Workshops

Lerne Blockflöte spielen an nur einem Nachmittag mit dem einfachen und innovativen System von Willi Erhard. Die Neuentwicklung dieser Griffschrift ermöglicht es, schon nach einer kurzen Einführung sämtliche Songs aus dieser Buchreihe vom Blatt zu spielen! Keine Theorie, kein Notenlesen! Was brauchst du: 1 Sopranflöte mit dt. Griffweise (erhältlich im Linzer Notenladen ab € 9,90)

TERMIN: 

  • Weihnachtslieder: Mi, 29.11., 18:00-20:00 Uhr


Workshopgebühr: € 25,00

 


Bauen und Spielen eines Canjo (einsaitige Ur- Gitarre)


Ein "Canjo" ist eine traditionelle amerikanische Gitarre mit einer Saite, bei der als Resonanzkörper eine Blechdose (engl. "can") dient. Neben der "Cigar Box Guitar", bei der eine leere Zigarrenkiste als Resonanzkörper eingesetzt wird, ist das "Canjo" und der "Diddley Bow" eine der ursprünglichsten Gitarren, welche im Blues und Folk eingesetzt wurden und noch werden.
Die Blechdose verstärkt dabei die Schwingungen der gezupften Stahlsaite, was den Gesamtsound "blechern" klingen läßt, ähnlich einer Dobro oder National Steel Guitar.
Bei diesem Workshop bauen wir ein solches einfaches "Canjo", welches dann natürlich mit nach Hause genommen werden kann. Dabei werden die physikalischen Grundprinzipien der Tonerzeugung mittels schwingender Saite erklärt und angewandt.
Nach dem Stimmen und Einrichten der Bünde werden wir gleich einige einfache Lieder (Folk, Gospel, Voksmusik) spielen. Ein Liederheft mit weiteren Songs ist ebenso im Workshop enthalten.

Mitzubringen: Bleistift, Maßband, Freude am basteln und musizieren
Mitzubringen - wenn vorhanden: Kreuzschraubenzieher mittlere Größe, Schublehre, Seitenschneider, kleine Akkubohrmaschine mit Bohrer 1.5mm und 3.5mm, chromatisches Stimmgerät.
Alle weiteren Materialien werden gestellt, ebenso eine bebilderte Bauanleitung sowie das erwähnte Liederheft.

Die Teilnahme von Kindern unter 14 Jahren ist nur in Begleitung eines Erwachsenen möglich - zählt als ein Teilnehmer.
Achtung: es wird gebohrt und geschraubt, für Verletzungen können wir keine Haftung übernehmen.

Ein Workshop für alle, die gerne basteln und musizieren - und letzteres ist mit einem selbstgebauten Instrument doppelt so schön...


Weihnachtslieder auf der Bluesharp spielen

  • Wann: Di, 05.12., 18:00-21:00
  • Preis: € 30 inkl. Unterlagen und MP3- Sounds
  • Workshop-Leitung: Reynhard Boegl, www.bluesharpschool.at


12 der bekanntesten Weihnachtslieder werden nach einer kurzen Einführung am Instrument durchgenommen und gespielt. Keine Vorkenntnisse nötig!
Benötigt wird eine diat. Mundharmonika ("Bluesharp") in C- Dur (ist beim WS erhältlich, ca. € 30).


Bluesharp- Kurs für Anfänger

  • Wann: 10.10. & 31.10. & 21.11.2017, jeweils Dienstag, 18:00-21:00
  • Preis: € 90,00 inkl. Unterlagen und MP3- Sounds
  • Nötige Vorkenntnisse: keine Vorkenntnisse nötig
  • Leitung: Reynhard Boegl


Einzeltonspiel, Kanalwechsel, Melodiespiel, Blues; Instrumentekunde, Pflege und Wartung, u.v.m. Für absolute Anfänger, ohne Vorkenntnisse!
Benötigt wird eine diat. Mundharmonika ("Bluesharp") in C- Dur (ist beim WS erhältlich, ca. € 30).

Diese drei Abende sind nur als Gesamtkurs buchbar und bauen auf einander auf. Fortsetzungskurse sind möglich und in Planung.


Top